Jetzt geht’s auch wieder ins Obergeschoss! Die neue Treppe rauf und dann haben die Kleinen den ganzen Spielplatz im Blick. Unserer Essenheimer Fachfirma Schmutzler hat ganze Arbeit geleistet, TÜV-gerecht und sicher. Unseren Kindern viel Spaß im Spielhaus!

Winfried Schnurbus
Ortsbürgermeister

 

Es ist soweit! In der Kita Wirbelwind kocht jetzt der Chef selbst: frisches Gemüse und Kartoffeln aus Essenheim und Umgebung, selbstgemachte Nudeln aus Dinkel – auch aus der Nähe – das und noch viel mehr kommt täglich auf den Tisch in der Kita. Patryk Dziambski – ein wirklich Meister, der in renommierten Küchen großer Hotels wirkte - zaubert aus gesunden und frischen Zutaten leckere Sachen. Den Kleinen (und auch den Erzieherinnen und Erziehern schmeckt’s. Doch zuvor wurde umgebaut, die Küche hygiene- und vorschriftsgerecht eingerichtet. Die Firma HuH Fliesen aus Essenheim spendete die Spezial-Fliesen. Und Firmenchef Andreas Hofmann selbst verlegte in seiner Freizeit die Fliesen. Herzlichen Dank! Unser Hausmeister Martin Mann pinselte, sägte, räumt – kurz, arbeitete auch – ehrenamtlich! Ebenso ein großer Dank an ihn! Und letztlich sorgte die Gemeinde – unter sachkundiger Anleitung von Patryk und der 1. Beigeordneten Doris Schmahl -  für neue Geräte und professionelle Ausstattung. Sinnvoll eingesetzte Gelder.  Eine Super-Sache, das Ganze! Und so ganz nebenbei bildet Patryk auch noch unsere Mitarbeiterin Eva-Maria Weyel zur Hauswirtschafterin aus. Denn sie wird die Küche übernehmen, wenn der Küchenchef selbst in die dann sanierte Kita Pfiffikus wechselt und unseren Kids dort (und in der Kita Domherrngärten) frische, gesunde und vor allem leckere Sachen auf den Tisch bringt. 

Küchenchef Patryk mit Eva-Maria und Kita-Chefin Eva Mann 

Knackiges, frisches Gemüse im Kühlhaus am Rathaus 

Alles von unseren Bauern aus Essenheim und Umgebung

Die Zahlen der Corona-Infektionen steigen seit Wochen kontinuierlich. Entsprechend der 25. Hygieneverordnung gilt ab sofort für die Nutzung der geschlossenen Sportanlagen die 3 G-Regel:
Wer die gemeinde-eigenen Anlagen nutzen will, muss vollständig geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet sein. Allen anderen ist der Zugang verwehrt. Es geht um unser aller Gesundheit!

Winfried Schnurbus
Ortsbürgermeister

 

Das DallesCafé hat am Freitag 30.07. um 15.00 Uhr wieder geöffnet.
Beim letzten Mal haben Sie alle für die Flutopfer gespendet. Es kamen unglaubliche 360,00 Euro zusammen, die wir (Team DallesCafé) auf 750,-- aufgestockt haben. Den Betrag haben wir an den gemeinnützigen Bürgerverein Ahrbrück e.V. überwiesen. Wir bedanken uns bei Ihnen allen für Ihre großzügigen Spenden.
Wir freuen uns, wenn Sie am Freitag wieder dabei sind.

Wow, war das eine Woche für unsere Kids! 56 Mädchen und Jungs waren im Essenheimer Fußballcamp dabei. Viele Monate (Corona!) ohne Kick und jetzt ein Non-stop-Programm: jeden Tag um 9 Uhr Frühstück und danach gings richtig ab auf dem Platz: Training mit und ohne Ball, Taktik, Spielzüge – es wurde vieles einstudiert, mit viel Schweiß und noch mehr Spaß. Mittags dann durchschnaufen bei Pizza, Lasagne oder dicke, saftige Burger – Catering aus Essenheimer Haushalten. Nach dem Mittagessen: ein spezielles Programm für die erschöpften Kleinen: am Ball ging nix mehr, aber malen, basteln und Gesellschaftsspiele – das ging noch. Die Großen aber machten weiter mit Kicken: Techniktraining und Wettbewerbe standen auf dem Programm. Europameisterschaften, Spaßolympiaden und natürlich Torwandschiessen. Camp-Chef Kayhan Saritas hatte sich mit seinem Trainerteam viel einfallen lassen. Ein großartiges Programm, klasse Stimmung bei den Kids. Paul meinte nur: „bald sind wir wieder Gegner auf dem Platz, aber hier sind wir Freunde.“

Und das Wetter spielte ja auch mit. Von der Sonne und vom Wettkampf erhitzte Kempen wurden immer wieder abgekühlt – mit Wasserspielen oder Udo und Annette, die guten Seelen und Organisatoren des Camps, drehten einfach die Beregnungsanlage auf. Eine Mordsgaudi. Pünktlich zur Siegerehrung am Freitag mit Urkunden und Pokalen waren dann auch die 1. Beigeordnete Doris Schmahl und Ortsbürgermeister Schnurbus dabei. Angesteckt von der guten Stimmung hatten beide nur Lob und Anerkennung für das unglaubliche Engagement und die Leidenschaft, mit denen das Trainerteam, die unsichtbaren zahlreichen Helfer und natürlich das Ehepaar Graf den Kids unvergessliche Tage bereitet haben. Und das Beste: im Herbst heißt es wieder: Anpfiff auf der Essenheimer Sportanlage zum nächsten Fußballcamp für Kids zwischen 5 und 14.  

Winfried Schnurbus
Ortsbürgermeister

Endlich!!! Die Grillhütte in Essenheim hat wieder ein Dach. Es war ein mühsamer Weg. Vor mehr als einem Jahr wurde die Grillhütte von verantwortungslosen Rowdies abgefackelt, jetzt steht sie wieder. Im November 2020 wurde der Auftrag für den Aufbau vergeben, dann kamen Corona, die Baustoffknappheit und die weltweite Transportkrise. Der Verzug war nicht zu vermeiden, die Kosten explodierten: 5000 € muss die Gemeinde drauf legen. Nun aber steht sie wieder und es kann wieder an einem wundervollen Ort mit Aussicht gefeiert werden. Auch dank einer überaus großzügigen Spende unserer Essenheimer Gemeindemitglieder: der künftige ZDF-Intendant Norbert Himmler (unser herzlichster Glückwunsch) und seiner Frau, Elke Bruck. Beide haben tief in die Tasche gegriffen. Deshalb: ab jetzt kann man wieder zur Grillhütte und Corona-gerecht feiern – einfach bei der Gemeinde melden, dann gibt’s den Schlüssel.

Winfried Schnurbus
Ortsbürgermeister

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.